Familientag am Engels-Haus

Malwettbewerb, Öffentliche Führungen und freier Eintritt

Freier Eintritt im Engels-Haus

„Museen mit Freude entdecken“, das ist das Motto des diesjährigen Internationalen Museumstag. Zu diesem Anlass kann das Engels-Haus am 15. Mai 2022 kostenfrei besucht werden. Die aufwändige Dauerausstellung zu Leben und Werk von Friedrich Engels stellt den Fabrikantensohn aus Barmen als einen echten Allrounder vor: Philosoph, Gesellschaftskritiker, Historiker, Journalist, kommunistischer Revolutionär, Militärexperte, Sprachgenie und Weltbürger.

 

Familienprogramm am Engels-Haus

Darüber hinaus erwarten die Besucher von 11:00 bis 16:00 Uhr ein Kinderprogramm mit einem Malwettbewerb, bei dem man tolle Preise gewinnen kann. Die Preise reichen von Familien-Gutscheinen für die Wuppertaler Extratour bis hin zu Familien-Eintrittskarten für den Grünen Zoo Wuppertal. Um 11.00 Uhr beginnt eine kostenfreie öffentliche Führung. Da die Plätze sehr begrenzt sind, ist eine Reservierung über Wuppertal-Live notwendig. Um 11 Uhr startet am Ankerpunkt ebenfalls die „Historische Stadtrundfahrt“ (Vollzahler 18 € / ermäßigt 9 €), die spannende Industriegeschichte und hochrangige Kultur verbindet.

Von 12:00 bis 16:00 Uhr stehen sachkundige Museumsführer auf beiden Etagen im Engels-Haus für die Fragen der Besucher zur Verfügung.

 

Programm

10:00 – 18:00 Uhr: Kostenfreier Eintritt ins Engels-Haus
11 Uhr – Öffentliche Führung durch das Engels-Haus (kostenfrei)
11 Uhr – Historische Stadtrundfahrt (kostenpflichtig)
11 – 16 Uhr Kinderprogramm am Engels-Haus
12 – 16 Uhr Erläuterung der Dauerausstellung durch Museumsführer 

 

Vorverkauf / Reservierung 

Online-Buchung über Wuppertal-Live: https://www.wuppertal-live.de/User/888
Vorverkaufsstellen von Wuppertal-Live: https://www.wuppertal-live.de/vorverkaufsstellen/
Buchung über den Ankerpunkt: Tel.: +49 202 563-4375
E-Mail: ankerpunkt@stadt.wuppertal.de

 

Externe Links

MI Wuppertal auf den Seiten des Internationalen Museumstags

 

Teilnahmebedingungen Malwettbewerb

Teilnehmen können Kinder bis zum Alter von maximal 14 Jahren. Es sind nur Motive aus dem Engelsgarten oder dem Engels-Haus zugelassen. Nach der Jurysitzung wird das Bild auf Wunsch auf dem Postweg zurückgesendet. Unter allen Einsendungen werden Preise für die Plätze 1 bis 10 vergeben. Der Preis kann nicht in bar ausgezahlt werden. Mit der Abgabe des Bildes wird das Eigentum und das uneingeschränkte Nutzungsrecht ohne sachliche, zeitliche oder räumliche Beschränkung auf das Museum Industriekultur Wuppertal übertragen. Eine Vergütung für die Erstellung des Bildes ist ausgeschlossen. Mit der Einsendung ist der Teilnehmer gleichzeitig damit einverstanden, dass das eingesendete Bild mit Angabe des Vornamens und Alters auf z.B. der Internetseite, Print oder Social Media gezeigt und veröffentlicht wird. Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden zum Zwecke der Gewinnermittlung und zur Durchführung des Malwettbewerbs gespeichert und genutzt. Anschließend werden die Daten vernichtet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
 

Zur Liste aller News

Top